Herzlich willkommen im 1. TanzSportZentrum Freising e.V.

Wir sind der größte Tanzsportverein im Landkreis Freising mit ca. 300 Mitgliedern und einem
Vereinsheim mit 4 Sälen.

Unser Angebot reicht von den Standard- und Lateintänzen über Tango Argentino, Salsa, HipHop/MTV Dance for Kids, Modern Dance und Breakdance bis hin zu KindertanzenBreakdance/Ausdruckstanz (Inklusion),Steptanz, ZumbaFit for Dance und Yoga. Verschiedenste Veranstaltungen und Workshops runden unser Angebot ab.

Ob Anfänger, Auffrischer oder Turniertänzer, bei uns hat noch jeder sein tänzerisches Zuhause gefunden!

Ihr habt noch keinen Tanzpartner? Dann hilft euch vielleicht unsere Tanzpartnerbörse weiter. Reinschauen lohnt sich!

Bitte beachtet unsere speziellen Einsteigerwochen im Frühjahr und im Herbst.


Summernight Party am 2. Juli!

Na, mies drauf? Das trübe Wetter nervt und Ihr habt zu nichts Lust?SummernightDrink

Wir haben die ultimative Idee für einen Stimmungswechsel!

DIE Summernicht-Party am 2.7.2016 in unserem Tanzsportzentrum in Attaching

Denn, auf unserer Summernight-Party ist richtig gute Sommerlaune garantiert. Kommt zu uns ab 19.30 Uhr und bringt Freunde, Familie und Tanzwütige mit – und alle, die dem Wettergott ein Schnippchen schlagen wollen!

Weiterlesen ...

Bayerische Meisterschaften - Sensationeller Erfolg unseres Nachwuchspaares

BayrMeister Greta u PhillipBayerische Meisterschaften haben immer eine ganz eigene Stimmung (Lateinmeisterschaften vielleicht noch ein klein wenig mehr): die Paare sind nervöser als sonst (jeder möchte aufs Trepperl), die Zuschauer und Wertungsrichter auch. D)er Saal kocht, die Musik ist laut, die Zuschauer sind laut, die Paare sprühen vor Emotion. Und die Wertungsrichter sollen dabei auch noch die Paare vergleichend bewerten - keine leichte Aufgabe.
 

So war es auch am Samstag, bei der LM der HGr D-A Latein in Rosenheim. Der Saal war bis auf den letzten Stehplatz voll - die Luft dementsprechend;-
Mittendrin Phillip Kozlowski und Gréta Nadin Palotás in der Hauptgruppe B Latein. 28 Paare gingen an den Start, das Niveau war, wie in allen Klassen, sehr hoch. Nach dem Semifinale lagen drei Paare auf den Plätzen 6-8 gleichauf. Nur 5 Paare erreichten also das Finale und
Phillip Kozlowski  und Gréta Nadin Palotás  waren mit dabei. In ihrem ersten Hauptgruppenjahr, mittendrin im Abistress, erreichten die beiden einen fantastischen 4. Platz und stiegen damit in die A-Klasse auf!

Wenn man 10 Tänze tanzt, muss man es erst einmal in beiden Disziplinen in die A-Klasse schaffen - und das auch noch so erfolgreich. Hammer! Nun dürfen Phillip und Greta nächstes Jahr die Farben Bayerns auf der Deutschen 10-Tänze-Meisterschaft vertreten.

Herzlichen Glückwunsch für all Eure tollen Erfolge!